05 Sati Zech

Veröffentlicht von artmaster am

Bollenarbeit 654, 2020, Papier,Mischtechnik , 28 x 21 cm, Unikat, signiert unten rechts

Kurzvita Sati Zech

1958 geboren in Karlsruhe │ 1982 – 1987 Studium Bildende Kunst bei Lothar Fischer und Henning Kürschner,HdK,Berlin │ Verschiedene Lehraufträge Kunsthochschule Weissensee und Dortmund │ lebt und arbeitet in Berlin

Stipendien (Auswahl)

1988 Grosses Arbeitsstipendium Senat Berlin

1991   Stipendium der Karls Hofer Gesellschaft für Berlin und Stockholm

1991   Villa Serpentara Stipendium der Akademie der Künste Berlin

1994    Nachwuchsförderpreis der Bayrischen Akademie der Schönen Künste, München

1996   Stipendium der Kausche Stiftung, Worpswede

1997   Schloss Wiepersdorf Stipendium

2006   Egmont-Schäfer Preis für Zeichnung, Galerie im Turm, Berlin

2009   Yadoo Stipendium,New York

2010   Luxart Institute Stipendium, San Diego California, USA

Zusammenarbeit mit 7 Galerien in Europa und USA

Vertreten seit 1982 auf den Messen art Karlsruhe, art cologne, art on paper, New York,

seit 2017 art miami, art palm springs,

2019 Zusammenarbeit mit dem Modelabel comme des garcons

Sati Zech online: WebsiteInstagram Facebook

  vorheriger Künstler
nächster Künstler  
Kategorien: Live-Auction