42 Andy Warhol (1928 – 1987)

Veröffentlicht von artmaster am

Schloss Neuschwanstein, Siebdruck 85 x 60 cm, unsigniert, Auflage 200, vor dem Tode von Andy Warhol gedruckt und von Andy Warhol autorisiert

Kurtzvita Andy Warhol

1928   geboren in Pittsburgh, Pennsylvania, USA, als Andrew Warhola,
(Kind tschechoslowakischer Einwanderer) │ 1945   Studium am Carnegie Institute in Pittsburgh: Pictorial Design, Psychologie und Kunstgeschichte │ 1949   Umzug nach New York, Umbenennung in Andy Warhol, Arbeit als Werbegraphiker und Schaufensterdekorateur │ 1953  erste Zeichnungen (2013 in der Pinakothek der Moderne in München ausgestellt) │ 1960   erste Bilder │ 1962   Teilnahme an der Ausstellung: the new realists in der Sidney Janis Gallery in New York, welche die Pop-Art zum ersten Mal bekannt machte │ 1987  gestorben in New York, USA

Die Siebdrucke von Andy Warhol wurden in der Sunday B Morning Werkstatt in New York gedruckt. Der vorliegende Siebdruck entstand nach dem Tode Andy Warhols aus den Originalsieben und im Originalformat 36 x 36 inches (ca. 91 x 91 cm) aber wurde von der Andy Warhol Foundation nicht autorisiert. Alle dieser Drucke tragen auf der Rückseite den Stempel: Fill in your own Signature (in blau) und entsprechen damit dem Credo Warhols: In the future everybody will be famous for 15 minutes.

Andy Warhol ist auch heute noch der im „artfactsnet“ am höchsten eingestuften Künstler der Welt mit Rang Nr. 1, den er in den letzten 5 Jahren ebenfalls innehielt. Aktuell ist vom 27.6. – 18.10. 2015 eine Ausstellung seiner Werke in München im Brandhorst Museum unter dem Titel: Yes,Yes,Yes Warholmania zu sehen. Das „Original“ des vorliegenden Motivs (identische Siebe für den Druck) mit einer Auflage von 250 wurde im Dezember 2012 beim Auktionshaus Ketterer in München für 173.000 Euro versteigert, einer der höchsten Preise für einen Siebdruck von Andy Warhol.

Andy Warhol online: Wikipedia

Anzeige:

  vorheriger Künstler
nächster Künstler  
Kategorien: Live-Auction